Wirkung von Aromatherapie in der klinischen Schmerzbehandlung

Weil es wirkt - Aromatherapie in der wissenschaftlichen Literatur

In diesem sehr umfangreichen systematischen Review wird die Wirkung von Aromatherapie in der klinischen Schmerzbehandlung untersucht. Aus ursprünglich 350 Fachartikeln wurden die 12 methodisch stärksten Studien identifiziert und gemeinsam, in einer Metaanalyse, zusammen gefasst.

 

Die ausgewählten Studien untersuchen die Wirkung von ätherischen Ölen auf unterschiedlichste Schmerzen: akute Schmerzen wie Menstruations- oder Geburtsschmerzen; chronische Schmerzen wie Rückenschmerzen und Schmerzen durch Multiple Sklerose. Genutzte ätherische Öle beinhalten Rose, Lavendel, Eukalyptus, Zitrone und weitere.

 

Diese Metaanalyse fand eine signifikant positive Wirkung von Aromatherapie auf die Schmerzlinderung und geht auf verschiedene Erklärungsansätze ein. Die Autoren schlußfolgern, dass Aromatherapie als Erweiterung im Behandlungsspektrum bei Schmerzen in Betracht gezogen werden sollte, aufgrund der Wirksamkeit, der Sicherheit und des kostengünstigen Einsatzes.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5192342/ Frei zugänglich, Dezember 2016

 

Wie immer gilt, dass wir hier Beispiele von wissenschaftlichen Artikeln auswählen, die neue Erkenntnisse publizieren oder zusammen fassen. Jedes Experiment, jeder Artikel, jeder Review kann unterschiedlich interpretiert werden - die konstruktive Auseinandersetzung damit macht das Wesen des wissenschaftlichen Fortschritts aus.


Nichts Duftes verpassen