Warum Sie und Ihre Familie unseren bio Aromasprays vertrauen können

aetherio love & science ist das einzige Label, welches Aromatherapie-Produkte speziell für Familien entwickelt. Bei Allem was wir tun, denken wir an die besondere Magie und die besonderen Bedürfnisse von Familien. Das fällt uns nicht schwer, Bettina hat ja selbst drei Kinder. Wir denken an Schwangere, Babys, Kinder und Eltern, wenn wir neue Produkte konzipieren, Rezepturen entwickeln, die bio Sprays herstellen, Bestellungen blitzschnell verschicken und Vertriebspartner sorgfältig auswählen.


Alle Zutaten unserer bio Sprays sind bio. Die ätherischen Öle und der Alkohol stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Damit können wir uns sicher sein, dass die pflanzlichen Rohstoffe unter umweltverträglichen Bedingungen angebaut und geerntet werden. Das bedeutet: keine synthetischen Pflanzenschutzmittel, keine leicht löslichen mineralischen Dünger, keine gentechnisch modifizierten Pflanzen, und Mehrfelderwirtschaft. (PS: Unsere Sprays gelten formal als Raumsprays und können daher leider keine Öko-Zertifizierung bekommen.)


In die Entwicklung der verschiedenen bio Sprays ist viel Arbeit und Liebe geflossen. Viele Testfamilien haben ausprobiert, Feedback gegeben und wir haben weiter verfeinert. Mit den Ergebnissen sind wir so sehr zufrieden, dass wir auch am Herstellungsprozess so dicht wie möglich dran sein wollen. So dicht dran wie möglich heißt für aetherio love & science: selbst herstellen, von Hand, in kleinen Auflagen. Und mit viel Hingabe. In unserer Aromanufaktur mitten in der Heidelberger Altstadt.


Ätherische Öle werden aus der Natur gewonnen. Pflanzenblüten, -blätter, -rinden und  Hölzer enthalten sie als natürliche Inhaltsstoffe, um sich zum Beispiel vor Fraßfeinden zu schützen, um zu kommunizieren, oder zur eigenen Wundheilung. Durch Wasserdampfdestillation, durch Pressen und andere Methoden werden die kostbaren pflanzlichen Inhaltsstoffe gewonnen. Synthetische Duftstoffe, im Gegensatz, werden in großen Mengen, meist sehr kostengünstig, hergestellt. Kritiker sagen, dass allergische Reaktionen häufiger bei synthetischen Duftstoffen auftreten und dass sich diese Duftstoffe schwerer in der Umwelt abbauen.


Bettina ist Molekularbiologin und findet die Wissenschaft davon, wie das Leben durch das Zusammenspiel von Molekülen möglich gemacht wird, wahnsinnig spannend. Durch ihre Ausbildung an der Universität Tübingen, der Harvard Medical School und den Max Planck Instituten Göttingen hat sie gelernt, wissenschaftliche Experimente durchzuführen und zu interpretieren. Wissenschaftliche Evidenz und seriöse, fundierte Rezepturen sind ihr sehr wichtig, dafür steht das "science" in aetherio love & science. Im Journal stellt sie regelmäßig aktuelle Forschungsergebnisse zur Aromatherapie und ätherischen Ölen vor.



Nichts Duftes verpassen